Ich heiße Esther Hall-Andes und bin seit über 20 Jahren mit meinem Mann verheiratet. Zusammen mit ihm habe ich 2 wunderbare Kinder. Wir wohnen in Singen,  dies ist ganz in der Nähe vom Bodensee und den Alpen. 

 

Bei Jana Haas habe ich eine Ausbildung zur cosmogetischen Heilerin gemacht und habe dadurch auch meinen spirituellen Weg gefunden. Im Jahr 2008 habe ich dann meine eigene Praxis für energetisches Heilen eröffnet.

 

 

 

 

 

Auf meinem Weg zur eigenen Heilung, habe ich zusätzlich zur Heilerausbildung, die Quanten Heilung gelernt, später kamen die Erfahrungen durch die keltische Spiritualität dazu.

 

Durch meine Hellsichtigkeit erfühle und erfrage ich lichtvolle geistige Welt was du brauchst und teile dies dir mit. Ich lasse die Energie in deinen Körper fließen, somit kann Selbstheilung geschehen. Durch meine Reisen nach Glastonbury, das einstige Avalon, spüre ich die Verbindung zu den Priesterinnen vom See und kann diese auch in den Heilungsprozess mit einfließen lassen.

Die keltischen Jahresfeste, die Naturelemente und die Kraftorte dieser Erde spüre ich, kann mich mit ihnen verbinden und dies auch für die Behandlungen und Meditationen nutzen.

 

 

In meiner Umgebung, dem Hegau und dem nah gelegenen Elsass gibt es ganz

besondere Landschafts-Tempel und Kraftorte. Diese wurden zur keltischen Zeit, aber auch schon davor für spirituelle Feste und Rituale genutzt. Ich fühle mich tief verbunden mit Mutter Erde, der großen Göttin und möchte gerne diese Erfahrungen an den Kraftorten auch mit Ihnen teilen.

 

 

 

Kraft schöpfen, Loslassen, seine eigene Bestimmung finden, sowie gesundheitliche und seelische Beschwerden, das sind die Themen mit denen die Menschen jeden Alters zu mir kommen. Ich liebe diese Art von Heilarbeit und freue mich dich in meiner Praxis oder an einem Kraftort Seminar begrüßen zu dürfen.